Starke Recruitingkampagne

für die Stadt Osnabrück

Mit einer eigenen Kampagne zum Recruiting nimmt die Stadt Osnabrück drei wesentliche Themen in den Fokus: neue Mitarbeitende gewinnen, diese mit Onboarding-Maßnahmen schnell integrieren und bestehende Beschäftigte an den Arbeitgeber binden. Wir haben dazu eine einzigartige und umfassende Recruitingkampagne entwickelt und umgesetzt. 

// KONZEPT, DESIGN, TEXTING

Mit der klaren Position »Ich bin bei der Stadt« setzen wir in der Kampagne für die Stadt Osnabrück die Mitarbeitenden in Szene und nutzen dafür vielseitige Medien: Stellenanzeigen, Roll-ups, Messestände und Flyer, eigene Website, öffentliche Auftritte, Interviews und Spots. Mit einer starken Bildsprache stehen die Menschen für ihre Arbeitgeberin Pate und akquirieren so neue Kolleginnen und Kollegen.

// FOTOSHOOTING

Die Mitarbeitenden sind die Fürsprecher für ihren Arbeitgeber. In einem Fotoshooting lassen sich viele Beschäftige fotografieren, um mit ihrem Gesicht und Namen neue Teammitglieder zu gewinnen. Gleichzeitig erleben die Mitarbeitenden, dass sie selbst Teil des Unternehmens sind und ihr Statement wertgeschätzt wird. 

Der beim Fotoshooting entstandene Imagespot zeigt den Blick hinter die Kulissen – und stärkt weitergehend die Stadt als Arbeitgeberin.

 

www.bei-der-stadt.de/arbeitgeberin-stadt/vielfalt/spot-fotoshooting

// MESSE, EVENTS, WERBEMITTEL

Für Events und Messen realisieren wir für die Stadt Osnabrück Messestände, Plakatwände und Werbemittel. Das Konzept »Ich bin bei der Stadt« zieht Kreise: Immer mehr Mitarbeitende stellen sich als Modell zur Verfügung – selbstverständlich auch Oberbürgermeister beziehungsweise Oberbürgermeisterin.

Nun heißt es auch »Wir sind bei der Stadt«.